034202-82127
info@euraka-exklusiv.de

Suche...

Punktwertkalkulation und -verhandlung für ambulante Pflegeeinrichtungen

Kursbild - Auffrischungskurs: Mentor und Praxisanleiter - Teil 1
Die Buchungsmöglichkeit dieser Veranstaltung endete am 05.02.2020 08:30. Daher ist keine Buchung dieser Weiterbildung mehr möglich.

Beschreibung

Punktwertkalkulation und -verhandlung für ambulante Pflegeeinrichtungen (in Sachsen / Sachsen-Anhalt)


Der flächendeckende Mindestlohn steigt auf 9,35 €/h, der Pflegemindestlohn auf 10,85 €/h - ein flächendeckender Tarifvertrag Pflege oder ein Pflegemindestlohn, gestaffelt nach Qualifikation, ist für 2020, spätestens 2021 zu erwarten. Ständig steigende Sachkosten für Pflegeheime - eine Situation, die die wirtschaftliche Existenz bedroht. Die Lösung ist nicht einfach aber machbar:
- individuelle Pflegesatzverhandlungen mit der Pflegekasse.


Inhalte:

  • Benötigte Unterlagen / Informationen
  • Darstellung und Erläuterung der Berechnungsmethode
  • Analyse und Ausfüllen der Unterlagen
  • Bewertung und Berechnung von Zwischen- und Teilergebnissen
  • Erläuterung von Besonderheiten und Zusammenhängen
  • Stellschrauben und ihre Wirkung
  • Sicher verhandeln

Zielgruppe:

  • Inhaber, Geschäftsführer und leitende Pflegekräfte von ambulanten Pflegediensten


Zeitlicher Umfang:

  • 4 UE

Dozent:

Wolfgang Morche
Unternehmensberater für Pflegeeinrichtungen
B.A. Business Administration, Betriebswirt (IHK)
Fachkaufmann für Marketing (IHK)

Buchungsinformationen

Häkchen

Ihre Kurs- und Buchungsinformationen:

Kursstart / Datum: 05.02.2020
Kursstart / Uhrzeit: 08:30 Uhr
   
Preis pro Teilnehmer zzgl MwSt.: 140,00 EUR
maximale Teilnehmerzahl: 25
 

Weitere Informationen:

  • Mittagsversorgung und Getränke sind in der Kursgebühr enthalten

Häkchen

Ihre Ansprechpartner:

Frauke WeigandAnsprechpartner
Stellvertr. Akademieleiterin


Telefon: (0176) 70743009
Fax: (034202) 82122
E-Mail: info@euraka-exklusiv.de


Prof. assoc. Dr. Sylvia OhaAnsprechpartner
Akademieleiterin


Telefon: (034202) 82132
Fax: (034202) 82122
E-Mail: info@euraka-exklusiv.de


Häkchen

Qualifizierungs- und Fördermöglichkeiten:

Qualifizierungschancengesetz (QCG):
Informationen dazu erhalten Sie über die Bundesagentur für Arbeit. Diese bietet eine Beratung für Arbeitgeber und Arbeitnehmer an.


Aufstiegs-BaFöG:
Sie können sich bei Ämtern, wie Gemeinden oder Stadtverwaltungen bzw. bei den Industrie- und Handelskammern oder bei den Handwerkskammern zu diesem Thema beraten lassen. Weitere Informationen sowie Antworten auf viele Fragen und wichtige Adressen finden Sie auf der Internetseite: https://www.aufstiegs-bafoeg.de.


Bildungsprämie:
Informationen dazu erhalten Sie auf den Internetseiten: https://www.bildungspraemie.info bzw. https://www.karrieretutor.de/bildungspraemie. Unter diesen Links können Sie auch die entsprechenden Beratungsstellen zu diesem Thema in Ihrer Nähe finden. Beratungsgespräche werden meist in den jeweiligen Volkshochschulen angeboten.


Landesinitiative Fachkraft im Fokus:
Sie berät Fachkräfte und Unternehmen in Sachsen-Anhalt zu Karriereentwicklung, Weiterbildung und Personalentwicklung. Näheres unter nachstehendem Link: https://www.fachkraft-im-fokus.de

Wichtig: Erst beraten lassen, dann anmelden!


Häkchen

Offline - Anmeldeformular:

Sie können sich auch Offline mit unserem Anmeldeformular anmelden.

Einfach herunterladen, direkt am PC ausfüllen, ausdrucken, unterzeichnen und per Fax oder auf dem Postweg an uns zurück senden.

Download: Hier klicken zum Download



Hier finden Sie uns

Sie finden uns im Rittergut Schenkenberg. Schenkenberg ist ein Ortsteil der Stadt Delitzsch im Nordwesten des Landkreises Nordsachsen im Leipziger Neuseenland.
EURAKA-PEB GmbH Lindenallee 3
04509 Delitzsch
Tel: 034202-8210
Fax: 034202-82122