Tagesseminare & Sonderkurse

...an unserer Akademie

Hier die Übersicht unserer Kurse und Weiterbildungen aus dem gewählten Bereich.
Die Auswahl zeigt jeweils unsere Angebote für die nächsten 12 Monate. Über die Pfeile (links/rechts) können Sie jeweils 12 Monate vor und zurück springen.


22.07.2024 - 21.07.2025
  • Fortbildung Rettungsdienst

    Datum 12.08.2024 08:00
    Kalender Tagesseminare & Sonderkurse
    Ort
    EURAKA-PEB GmbH
    12.08.2024 08:00
    [Tagesseminare & Sonderkurse]
    Fortbildung Rettungsdienst

     

    Für das Personal im Rettungsdienst besteht auf Grundlage der Gesetzgebung auf Landesebene eine

    ...
    Buchen Kapazität 0/15 Preise Freie Veranstaltung
    0/15
    Freie Veranstaltung
    Veranstaltung Buchen!

     

    Für das Personal im Rettungsdienst besteht auf Grundlage der Gesetzgebung auf Landesebene eine Pflicht zu einer jährlichen Fortbildung. Die Inhalte entsprechen den Vorgaben der ärztlichen Leitungen. Durch die Vermittlung von theoretischen und praktischen Inhalten sollen die Teilnehmenden ihre Kompetenzen stärken.


    Fortbildungsinhalte:

    Tag 1

    • Traumamanagement 
    • Reanimation ALS/PLS/NBLS

     

    Tag 2

    • MANV
    • Recht
    • CO-Intoxikation
    • Pharmakologie

     

    Tag 3

    • Versorgung eines Patienten vor Ort
    • Pädiatrische Notfälle

     

    zeitlicher Umfang:

    • 2 Tage für Rettungssanitäter / Rettungssanitäterinnen und Rettungsassistenten / Rettungsassistentinnen (in Präsenz)
    • 3 Tage für Notfallsanitäter / Notfallsanitäterinnen (2 Tage in Präsenz / 1 Tag online über Video on Demand (VoD))

     

    zeitlicher Rahmen:

    • 10 Unterrichtseinheiten je Tag
    • jeweils 08:30 Uhr bis 17:00 Uhr

     

    Alternativer Kursstart:

    Die Fortbildung ist alternativ auch zu folgenden Terminen buchbar:

    18.03.2024 - 19.03.2024 + 1 Tag nach Wahl (VoD)
    15.04.2024 - 16.04.2024 + 1 Tag nach Wahl (VoD)
    10.06.2024 - 11.06.2024 + 1 Tag nach Wahl (VoD)
    12.08.2024 - 13.08.2024 + 1 Tag nach Wahl (VoD)
    09.09.2024 - 10.09.2024 + 1 Tag nach Wahl (VoD)
    21.10.2024 - 22.10.2024 + 1 Tag nach Wahl (VoD)
    04.11.2024 - 05.11.2024 + 1 Tag nach Wahl (VoD)
    25.11.2024 - 26.11.2024 + 1 Tag nach Wahl (VoD)
    02.12.2024 - 03.12.2024 + 1 Tag nach Wahl (VoD)

     

    Möchten Sie zu einem der o.g. Termine die Fortbildung besuchen, geben Sie im Verlauf der Buchung das Startdatum aus o.g. Liste bitte im Feld "Alternatives Kursstartdatum" ein.

     

    Referenten:

    • Fachdozenten

     

    Abschluss:

    • bei erfolgreicher Absolvierung erhält jede / jeder Teilnehmende ein Fortbildungszertifikat
  • Auffrischungskurs: Pflegemanagement | Betriebswirtschaft in der vollstationären Pflege unter den Bedingungen des Personalbemessungsverfahren

    15.08.2024 08:30
    Tagesseminare & Sonderkurse
    EURAKA-PEB GmbH
    15.08.2024 08:30
    [Tagesseminare & Sonderkurse]
    Auffrischungskurs: Pflegemanagement | Betriebswirtschaft in der vollstationären Pflege unter den Bedingungen des Personalbemessungsverfahren

    Nach SGB V § 132a ist eine obligatorische Fortbildung im Bereich des Pflegemanagements von

    ...
    0/20 Kostenpflichtige Veranstaltung
    0/20
    Kostenpflichtige Veranstaltung
    Veranstaltung Buchen!

    Nach SGB V § 132a ist eine obligatorische Fortbildung im Bereich des Pflegemanagements von jährlich 32 Stunden festgelegt. Der MDK empfiehlt auch im Bereich der Intensivpflege eine jährliche Fortbildung.

    Dieser Auffrischungskurs ist auch als Fachweiterbildung für Intensivpfleger*innen geeignet.

     

    Ziele

    Betriebswirtschaft in der vollstationären Pflege unter den Bedingungen des Personalbemessungsverfahren richtig verstehen und anwenden.

     

    Inhalte:

    • Grundsätze der Ermittlung des Pflegesatzes
    • Ermittlung des Personalbedarfs unter den Bedingungen des Personalbemessungsverfahren
    • Ermittlung und Einflussfaktoren auf die Brutto- und IST-Arbeitszeit,
    • Entwicklung von Grundschichtmodellen nach Qualifikationsgruppen, Ansätze zur Optimierung der Schichtmodell hinsichtlich des Arbeitszeitverbrauchs und zur Entlastung der Mitarbeiter
    • Arbeitszeitmanagement und Pflegegradmanagement
    • Ermittlung und Einflussfaktoren der Personalkosten und der Sachkosten
    • Stationäre Tourenplanung ja oder nein?
    • Wenn ja was dann? - Herangehensweise und praktische Umsetzung

     

    Zielgruppe:

    • Inhaber, PDL, stellv. PDL und Heimleiter

     

     

  • Auffrischungskurs: Pflegemanagement | Workshop - neues aus der Medizin

    22.08.2024 08:30
    Tagesseminare & Sonderkurse
    EURAKA-PEB GmbH
    22.08.2024 08:30
    [Tagesseminare & Sonderkurse]
    Auffrischungskurs: Pflegemanagement | Workshop - neues aus der Medizin

    Nach SGB V § 132a ist eine obligatorische Fortbildung im Bereich des Pflegemanagements von

    ...
    0/20 Kostenpflichtige Veranstaltung
    0/20
    Kostenpflichtige Veranstaltung
    Veranstaltung Buchen!

    Nach SGB V § 132a ist eine obligatorische Fortbildung im Bereich des Pflegemanagements von jährlich 32 Stunden festgelegt. Der MDK empfiehlt auch im Bereich der Intensivpflege eine jährliche Fortbildung.

    Dieser Auffrischungskurs ist auch als Fachweiterbildung für Intensivpfleger*innen und für Wundmanager*innen geeignet.

     

    Ziele:

    Sensibilisierung zur Thematik, Möglichkeiten zu Veränderungen

     

    Inhalte:

    • Vorstellung neuer Leitlinien
    • Präsentation neuer klinischer Studien

     

    Zielgruppe:

    • Alle Beschäftigten im Pflegemanagement, in der Intensivpflege und im Wundmanagement
  • Auffrischungskurs: Pflegemanagement | Palliativmedizin

    20.09.2024 08:30
    Tagesseminare & Sonderkurse
    EURAKA-PEB GmbH
    20.09.2024 08:30
    [Tagesseminare & Sonderkurse]
    Auffrischungskurs: Pflegemanagement | Palliativmedizin

    Nach SGB V § 132a ist eine obligatorische Fortbildung im Bereich des Pflegemanagements von

    ...
    2/20 Kostenpflichtige Veranstaltung
    2/20
    Kostenpflichtige Veranstaltung
    Veranstaltung Buchen!

    Nach SGB V § 132a ist eine obligatorische Fortbildung im Bereich des Pflegemanagements von jährlich 32 Stunden festgelegt. Der MDK empfiehlt auch im Bereich der Intensivpflege eine jährliche Fortbildung.

    Dieser Auffrischungskurs ist auch als Fachweiterbildung für Intensivpfleger*innen und für Wundmanager*innen geeignet.

     

    Ziele:

    Sensibilisierung zur Thematik, Möglichkeiten zu Veränderungen

     

    Inhalte:

    • Phasen und deren Bedeutung
    • Verhalten in Notfallsituationen

     

    Zielgruppe:

    • Alle Beschäftigten im Pflegemanagement, in der Intensivpflege und im Wundmanagement
  • Auffrischungskurs: Alltagsbegleiter*in | Sitztanz und kognitive Aktivierung für Senioren

    01.10.2024 08:30
    Tagesseminare & Sonderkurse
    EURAKA-PEB GmbH
    01.10.2024 08:30
    [Tagesseminare & Sonderkurse]
    Auffrischungskurs: Alltagsbegleiter*in | Sitztanz und kognitive Aktivierung für Senioren

    Ziele:

    Würdevolle und respektvolle Begleitung von demenzerkrankten Menschen.

     

    Inhalte:

    • Sitztanz als
    ...
    4/15 Kostenpflichtige Veranstaltung
    4/15
    Kostenpflichtige Veranstaltung
    Veranstaltung Buchen!

    Ziele:

    Würdevolle und respektvolle Begleitung von demenzerkrankten Menschen.

     

    Inhalte:

    • Sitztanz als aktivierendes Angebot in der Betreuung
    • Herangehensweisen und praktische Übungen in der Gruppe
    • Kognitive Aktivierungsangebote
    • Ideensammlung für Spiele
    • Gedächtnistraining und Medienauswahl mit ergotherapeutischem Hintergrund

     

    Zielgruppe:

    Auf Grundlage der Betreuungskräfte-Richtlinie des GKV § 43b und des zweiten Pflegestärkungsgesetzes § 53b SGB XI muss einmal im Jahr eine regelmäßige Fortbildung von mindestens 16 Unterrichtsstunden von Betreuungskräften erfolgen.

  • Auffrischungskurs: Alltagsbegleiter*in | Kommunikation und Konfliktmanagement

    02.10.2024 08:30
    Tagesseminare & Sonderkurse
    EURAKA-PEB GmbH
    02.10.2024 08:30
    [Tagesseminare & Sonderkurse]
    Auffrischungskurs: Alltagsbegleiter*in | Kommunikation und Konfliktmanagement

    Ziele:

    Therapeutischer und kommunikativer Umgang mit demenzerkrankten Menschen.

     

    Inhalte:

    • Ist uns
    ...
    2/15 Kostenpflichtige Veranstaltung
    2/15
    Kostenpflichtige Veranstaltung
    Veranstaltung Buchen!

    Ziele:

    Therapeutischer und kommunikativer Umgang mit demenzerkrankten Menschen.

     

    Inhalte:

    • Ist uns bewusst, wie wir kommunizieren und dass Kommunikation mehr ist als das, was wir sagen?
    • Wie kann ich mit "gewaltfreier Kommunikation" als eigene Haltung empathisch kommunizieren und Konflikte lösen?
    • Was sind Konflikte? (Definition, Formen und Wirkungsweisen) 

     

    Zielgruppe:

    Auf Grundlage der Betreuungskräfte-Richtlinie des GKV § 43b und des zweiten Pflegestärkungsgesetzes § 53b SGB XI muss einmal im Jahr eine regelmäßige Fortbildung von mindestens 16 Unterrichtsstunden von Betreuungskräften erfolgen.

  • Auffrischungskurs: Mentor*in und Praxisanleiter*in | Kompetenzbereiche laut Ausbildungs- und Prüfungsverordnung verstehen und anwenden

    07.10.2024 08:30
    Tagesseminare & Sonderkurse
    EURAKA-PEB GmbH
    07.10.2024 08:30
    [Tagesseminare & Sonderkurse]
    Auffrischungskurs: Mentor*in und Praxisanleiter*in | Kompetenzbereiche laut Ausbildungs- und Prüfungsverordnung verstehen und anwenden

    Seit dem 01.01.2020 Pflichtweiterbildung (lt. Pflegeberufereformgesetz) über 24 Stunden!

     

    Ziele:

    Mentor*innen

    ...
    0/15 Kostenpflichtige Veranstaltung
    0/15
    Kostenpflichtige Veranstaltung
    Veranstaltung Buchen!

    Seit dem 01.01.2020 Pflichtweiterbildung (lt. Pflegeberufereformgesetz) über 24 Stunden!

     

    Ziele:

    Mentor*innen / Praxisanleiter*innen sind im Unternehmen für Auszubildende zuständig. Nach §§ 6, 18, 27 PflBG und §4 PflAPrV sind Mentoren*innen / Praxisanleiter*innen gesetzlich verpflichtet sich, mindesten 24 Stunden je Jahr weiterzubilden, um bisherige Kenntnisse zu vertiefen und sich über aktuelle Neuerungen der relevanten Gesetze und Regularien zu informieren.

     

    Inhalte:

    • Erklärung der „neuen“ Kompetenzbereiche
    • Kompetenzbereiche in der Praxis analysieren
    • Tätigkeitsnachweisheft anhand Kompetenzbereiche ausfüllen können
    • Hilfestellung beim Verstehen von Kompetenzbeurteilungen lt. PflAPrV

       

      Zielgruppe:

      • Führungskräfte und Mentoren*innen in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen / Krankenhäusern
    • Auffrischungskurs: Pflegemanagement | Mediation

      17.10.2024 08:30
      Tagesseminare & Sonderkurse
      EURAKA-PEB GmbH
      17.10.2024 08:30
      [Tagesseminare & Sonderkurse]
      Auffrischungskurs: Pflegemanagement | Mediation

      Nach SGB V § 132a ist eine obligatorische Fortbildung im Bereich des Pflegemanagements von

      ...
      0/15 Kostenpflichtige Veranstaltung
      0/15
      Kostenpflichtige Veranstaltung
      Veranstaltung Buchen!

      Nach SGB V § 132a ist eine obligatorische Fortbildung im Bereich des Pflegemanagements von jährlich 32 Stunden festgelegt. Der MDK empfiehlt auch im Bereich der Intensivpflege eine jährliche Fortbildung.

      Dieser Auffrischungskurs ist auch als Fachweiterbildung für Intensivpfleger*innen geeignet.

       

      Ziele:

      Nutzen der Möglichkeit der Konfliktlösung mit Hilfe eines unparteiischen, neutralen Dritten als „Steuermann“, durch verhandeln.
      Einsatz von Fragetechniken von offenen bis zirkulären Fragen durch den Mediator, damit die die Medianten gemeinsam Lösungen erarbeiten, die für alle Beteiligten akzeptabel sind.

       

      Inhalte:

      Überblick über die Möglichkeiten der Konfliktlösung
      Der Mediator als „Streitvermittler“, ohne Entscheidungskompetenz.
      Das Mediationsverfahren als außergerichtliches, freiwilliges und vertrauliches Verfahren zur Vermittlung zwischen Konfliktparteien.
      Der unparteiische Mediator hilft den Konfliktparteien mit dem Ziel, dass diese eine Lösung für den Konflikt finden.

      Üben der Anwendung von Fragetechniken um viel über den Konflikt, die Wahrnehmung und die Interessen herauszuarbeiten - von der Vergangenheit zur Zukunft - das 5 Phasen Modell nach Besemer

       

      Zielgruppe:

      • Ärzte, Führungskräfte, Pflegepersonal in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen und alle, die sich zum Thema Mediation weiterbilden möchten
    • Auffrischungskurs: Pflegemanagement | Pflegesatzkalkulation - Pflegesatzverhandlungen für vollstationäre Pflegeeinrichtungen

      22.10.2024 08:30
      Tagesseminare & Sonderkurse
      EURAKA-PEB GmbH
      22.10.2024 08:30
      [Tagesseminare & Sonderkurse]
      Auffrischungskurs: Pflegemanagement | Pflegesatzkalkulation - Pflegesatzverhandlungen für vollstationäre Pflegeeinrichtungen

      Nach SGB V § 132a ist eine obligatorische Fortbildung im Bereich des Pflegemanagements von

      ...
      1/20 Kostenpflichtige Veranstaltung
      1/20
      Kostenpflichtige Veranstaltung
      Veranstaltung Buchen!

      Nach SGB V § 132a ist eine obligatorische Fortbildung im Bereich des Pflegemanagements von jährlich 32 Stunden festgelegt. Der MDK empfiehlt auch im Bereich der Intensivpflege eine jährliche Fortbildung.

       

      Ziele:

      Erstellung von Pflegekalkulationen für vollstationäre Pflegeeinrichtungen. 

       

      Inhalte:

      • Wann sind Pflegesatzkalkulationen notwendig und möglich?
      • Planung der Pflegesatzkalkulation, mit welchen Schritten und welchen zeitlichen Rahmen sind zu beachten.
      • Ermittlung der perspektivischen Pflegegradstruktur
      • Ermittlung des Personalbedarfs unter den Bedingungen das Personalbemessungsverfahren, den Regelungen der Pflegesatzkommission zur Umsetzung des PeBeM im Kontext zum aktuell vorhandenen Mitarbeiterstruktur.
      • Ableitung eines Grundschichtmodels für alle Mitarbeitergruppen aus dem Personalbedarf zur Ermittlung der Zuschläge für Nacht-, Sonntags- und Feiertagsarbeit.
      • Ermittlung der perspektivischen jährlichen Personalkosten nach Mitarbeitergruppen unter den Bedingungen das Tariftreuegesetz.
      • Ermittlung der perspektivischen Sachkosten unter Beachtung der aktuellen Inflationsrate.
      • Einreichung der Antragsunterlagen unter Mitwirkung des Heimbeirates
      • Information der Bewohner gemäß Wohnbetreuungsvertragsgesetz
      • Pflegesatzverhandlungen mit den Pflegekassen und dem Sozialhilfeträger  Tipps und Tricks der Verhandlungsführung
      • Abschluss einer neuen Vergütungsvereinbarung und Umsetzung im Unternehmen.

       

      Zielgruppe:

      • Inhaber, PDL, stellv. PDL und Heimleiter

       

       

    • Auffrischungskurs: Pflegemanagement | Trugschlüsse und Rechtsirrtümer im Betreuungsrecht | rechtlicher Rahmen für die Assistenz zum Suizid

      22.10.2024 08:30
      Tagesseminare & Sonderkurse
      EURAKA-PEB GmbH
      22.10.2024 08:30
      [Tagesseminare & Sonderkurse]
      Auffrischungskurs: Pflegemanagement | Trugschlüsse und Rechtsirrtümer im Betreuungsrecht | rechtlicher Rahmen für die Assistenz zum Suizid

      Nach SGB V § 132a ist eine obligatorische Fortbildung im Bereich des Pflegemanagements von

      ...
      0/20 Kostenpflichtige Veranstaltung
      0/20
      Kostenpflichtige Veranstaltung
      Veranstaltung Buchen!

      Nach SGB V § 132a ist eine obligatorische Fortbildung im Bereich des Pflegemanagements von jährlich 32 Stunden festgelegt. Der MDK empfiehlt auch im Bereich der Intensivpflege eine jährliche Fortbildung.

      Dieser Auffrischungskurs ist auch als Fachweiterbildung für Intensivpfleger*innen und Wundmanager*innen geeignet.

       

      Ziele:

      Die Erbringung ärztlicher Leistungen durch nichtärztliches Personal, ist aus dem pflegerischen Alltag nicht mehr wegzudenken. Daher zeigen wir Ihnen in diesem Tagesseminar mögliche Lösungsansätze. Anhand konkreter Fallbeispiele werden die Inhalte im Seminar dargestellt.

       

      Inhalte:

      • Die Einwilligung des einwilligungsfähigen Betreuten
      • Die Einwilligung des rechtlichen Betreuers
      • Entmündigungswirkung durch Einwilligungsvorbehalt
      • Besonderheiten bei der Einwilligung in Freiheitsentzug
      • Der Kontrollbetreuer
      • rechtliche Rahmenbedingungen für die Assistenz zum Suizid
      • Arten der Sterbehilfe, klassifiziert
      • Rechtslage zur Suizidassistenz vom 10.12.2015 bis zum 26.02.2020
      • Höchsttrichterliche Rechtsprechung zur Suizidassistenz 2017 – 2020
      • Rechtslage zur Suizidassistenz heute
      • Suizidassistenz und ärztliches Standesrecht

       

      Zielgruppe:

      • Ärzte, Führungskräfte und Pflegepersonal in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen
    • Auffrischungskurs: Pflegemanagement | der Tumorpatient - Fehl- und Mangelernährung

      24.10.2024 08:30
      Tagesseminare & Sonderkurse
      EURAKA-PEB GmbH
      24.10.2024 08:30
      [Tagesseminare & Sonderkurse]
      Auffrischungskurs: Pflegemanagement | der Tumorpatient - Fehl- und Mangelernährung

      Nach SGB V § 132a ist eine obligatorische Fortbildung im Bereich des Pflegemanagements von

      ...
      2/20 Kostenpflichtige Veranstaltung
      2/20
      Kostenpflichtige Veranstaltung
      Veranstaltung Buchen!

      Nach SGB V § 132a ist eine obligatorische Fortbildung im Bereich des Pflegemanagements von jährlich 32 Stunden festgelegt. Der MDK empfiehlt auch im Bereich der Intensivpflege und Wundmanagement eine jährliche Fortbildung.

      Dieser Auffrischungskurs ist auch als Fachweiterbildung für Intensivpfleger*innen geeignet.

       

      Ziele:

      Sensibilisierung zur Thematik, Möglichkeiten zu Veränderungen

       

      Inhalte:

      • Prävalenz von Tumorpatienten
      • Ernährungsdiagnostik
      • Ernährungstherapie

       

      Zielgruppe:

      • alle Beschäftigten im Pflegemanagement, in der Intensivpflege und im Wundmanagement
    • Auffrischungskurs: Pflegemanagement | Betriebswirtschaft in der ambulanten Pflege

      29.10.2024 08:30
      Tagesseminare & Sonderkurse
      EURAKA-PEB GmbH
      29.10.2024 08:30
      [Tagesseminare & Sonderkurse]
      Auffrischungskurs: Pflegemanagement | Betriebswirtschaft in der ambulanten Pflege

      Nach SGB V § 132a ist eine obligatorische Fortbildung im Bereich des Pflegemanagements von

      ...
      0/20 Kostenpflichtige Veranstaltung
      0/20
      Kostenpflichtige Veranstaltung
      Veranstaltung Buchen!

      Nach SGB V § 132a ist eine obligatorische Fortbildung im Bereich des Pflegemanagements von jährlich 32 Stunden festgelegt. Der MDK empfiehlt auch im Bereich der Intensivpflege eine jährliche Fortbildung.

      Dieser Auffrischungskurs ist auch als Fachweiterbildung für Intensivpfleger*innen geeignet.

       

      Ziele

      Betriebswirtschaft in der ambulanten Pflege verstehen und anwenden.

       

      Inhalte:

      • Ertrag Ertragsbestandteile, Ertragsbedingungen mit Auswirkungen auf die Kostenstruktur, Möglichkeiten der Ertragssteigerung
      • Personal- und Sachkostenkostenstruktur, Möglichkeiten der Optimierung
      • effektive Mitarbeiterzusammensetzung nach Qualifikation und Arbeitsumfang bezüglich der Tourenplanung
      • Prinzipien und Kriterien der Dienst- und Tourenplanung
      • Ableitungen und Wirkungen einer Stundensatzkalkulation auf die Preisbildung (außerhalb SGB V und SGB XI), die Dienst- und Tourenplanung, Ermittlung des monatlichen Sollumsatzes als einfachstes Controllinginstrument der Leitungskräfte
      • Sofortmaßnahmen mit praktischer Umsetzung bei Unterschreitung des monatlichen Sollumsatzes
      • persönliches Zeitmanagement und Arbeitszeitmanagement mit ABC-Analyse
      • Pflege und IT mit KI ein Ausblick

       

      Zielgruppe:

      • Inhaber, PDL, stellv. PDL und Heimleiter

       

       

    • Auffrischungskurs: Pflegemanagement | Unternehmensnachfolge

      05.11.2024 08:30
      Tagesseminare & Sonderkurse
      EURAKA-PEB GmbH
      05.11.2024 08:30
      [Tagesseminare & Sonderkurse]
      Auffrischungskurs: Pflegemanagement | Unternehmensnachfolge

      Nach SGB V § 132a ist eine obligatorische Fortbildung im Bereich des Pflegemanagements von

      ...
      0/20 Kostenpflichtige Veranstaltung
      0/20
      Kostenpflichtige Veranstaltung
      Veranstaltung Buchen!

      Nach SGB V § 132a ist eine obligatorische Fortbildung im Bereich des Pflegemanagements von jährlich 32 Stunden festgelegt. Der MDK empfiehlt auch im Bereich der Intensivpflege eine jährliche Fortbildung.

      Dieser Auffrischungskurs ist auch als Fachweiterbildung für Intensivpfleger*innen geeignet.

       

      Ziele

      In privatwirtschaftlich geführten Pflegeeinrichtungen vollzieht sich zeit ca. 3 Jahren ein Generationswechsel. Die Inhaber suchen einen Nachfolger. Sie wollten Ihre Firmen einen würdigen Nachfolger übergeben der ihr Lebenswerk in ihrem Sinne fortführt. Gleichzeitig wollen sie mit der Veräußerung ihrer Firma das Leben im Ruhestand absichern.

       

      Inhalte:

      • Welche Vorgehensweise zur Suche eines Nachfolgers sind zielführend?
      • Welcher zeitliche Rahmen (Vorlauf ist erforderlich)?
      • Welche Alternativen sind möglich?
      • Bedeutung und Auswirkungen der rechtlichen und gesellschaftsrechtlichen Rahmenbedingungen sind zu beachten
      • Darstellung der Methoden zur Ermittlung des Firmenwertes und der Ermittlung der Kaufpreisvorstellungen
      • Lösungsansätze für den Wiederspruchs zwischen den Kaufpreisvorstellungen des Verkäufers, dem Firmenwert und den Preisvorstellungen des Käufers
      • Darstellung der Abläufe bis zum Abschluss des Kaufvertrages und Gestaltung des Übergangs der Firma an den Käufer
      • Etablierte Pflegeeinrichtungen wollen durch den Erwerbe eines ambulanten Pflegedienstes oder einer vollstationären Einrichtung ihr Angebotsportfolio abrunden und ihre Marktstellung ausweiten
      • Welche Vorgehensweise zur Suche eines Übernahmekandidaten ist zielführend?
      • Welcher Vorlauf ist zum Erwerb einer Pflegeeinrichtung erforderlich?
      • Ermittlungen von Hinderungsgründen und Schwächen über das zu erwerbende Unternehmen
      • Gestaltung des Firmenüberganges
      • Finanzierungsansätze zur Gestaltung der Kaufpreisfinanzierung aus Sicht des Käufers

        Alle diese Fragen und Abläufe übermitteln wir Ihnen am praktischen Beispiel!

      Zielgruppe:

      • Inhaber, Leitungskräfte von ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen

       

       

    • Auffrischungskurs: Pflegemanagement | Erbrecht

      07.11.2024 08:30
      Tagesseminare & Sonderkurse
      EURAKA-PEB GmbH
      07.11.2024 08:30
      [Tagesseminare & Sonderkurse]
      Auffrischungskurs: Pflegemanagement | Erbrecht

      Nach SGB V § 132a ist eine obligatorische Fortbildung im Bereich des Pflegemanagements von

      ...
      3/15 Kostenpflichtige Veranstaltung
      3/15
      Kostenpflichtige Veranstaltung
      Veranstaltung Buchen!

      Nach SGB V § 132a ist eine obligatorische Fortbildung im Bereich des Pflegemanagements von jährlich 32 Stunden festgelegt. Der MDK empfiehlt auch im Bereich der Intensivpflege eine jährliche Fortbildung.

      Dieser Auffrischungskurs ist auch als Fachweiterbildung für Intensivpfleger*innen geeignet.

       

      Ziele:

      Eine zuverlässige Regelung des Erbes muss für Nachkommen möglichst so erfolgen, dass Konflikte vermieden werden. In diesem Seminar werden mögliche Wege der Erbregelung aufgezeigt

       

      Inhalte:

      • gesetzliche Erbfolge
      • Erbordnungen
      • Erbrecht der Ehegatten
      • rechtliche Stellung der Erben
      • Erbschein
      • gewillkürte Erbfolge
      • Erbvertrag
      • Testament
      • Pflichtteilsrecht

       

      Zielgruppe:

      • Ärzte, Führungskräfte und Pflegepersonal in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen
    • Auffrischungskurs: Alltagsbegleiter*in | Biographiearbeit

      19.11.2024 08:30
      Tagesseminare & Sonderkurse
      EURAKA-PEB GmbH
      19.11.2024 08:30
      [Tagesseminare & Sonderkurse]
      Auffrischungskurs: Alltagsbegleiter*in | Biographiearbeit

      Ziele:

      Lebenserfahrungen nutzen, um Vertrauen aufzubauen und Bedürfnisse und Wünsche zu verstehen.

       

      Inhalte:

      • Erkundung
      ...
      2/15 Kostenpflichtige Veranstaltung
      2/15
      Kostenpflichtige Veranstaltung
      Veranstaltung Buchen!

      Ziele:

      Lebenserfahrungen nutzen, um Vertrauen aufzubauen und Bedürfnisse und Wünsche zu verstehen.

       

      Inhalte:

      • Erkundung individueller Lebensgeschichten
      • die richtigen Kommunikationsformen anwenden
      • Erfassung biografischer Daten
      • Besonderheiten im Umgang mit Menschen mit Demenz

       

      Zielgruppe:

      Auf Grundlage der Betreuungskräfte-Richtlinie des GKV § 43b und des zweiten Pflegestärkungsgesetzes § 53b SGB XI muss einmal im Jahr eine regelmäßige Fortbildung von mindestens 16 Unterrichtsstunden von Betreuungskräften erfolgen.

    • Auffrischungskurs: Mentor*in und Praxisanleiter*in | geplante und strukturierte Anleitungssituationen und Lernziele kreieren und anwenden

      25.11.2024 08:30
      Tagesseminare & Sonderkurse
      EURAKA-PEB GmbH
      25.11.2024 08:30
      [Tagesseminare & Sonderkurse]
      Auffrischungskurs: Mentor*in und Praxisanleiter*in | geplante und strukturierte Anleitungssituationen und Lernziele kreieren und anwenden

      Seit dem 01.01.2020 Pflichtweiterbildung (lt. Pflegeberufereformgesetz) über 24 Stunden!

       

      Ziele:

      Mentor*innen

      ...
      0/15 Kostenpflichtige Veranstaltung
      0/15
      Kostenpflichtige Veranstaltung
      Veranstaltung Buchen!

      Seit dem 01.01.2020 Pflichtweiterbildung (lt. Pflegeberufereformgesetz) über 24 Stunden!

       

      Ziele:

      Mentor*innen / Praxisanleiter*innen sind im Unternehmen für Auszubildende zuständig. Nach §§ 6, 18, 27 PflBG und §4 PflAPrV sind Mentoren*innen / Praxisanleiter*innen gesetzlich verpflichtet sich, mindesten 24 Stunden je Jahr weiterzubilden, um bisherige Kenntnisse zu vertiefen und sich über aktuelle Neuerungen der relevanten Gesetze und Regularien zu informieren.

       

      Inhalte:

      • Überblick gesetzliche Grundlagen / Lektüreunterschiedliche Arten von Anleitung kennenlernen
      • unterschiedliche Arten von Anleitung kennenlernen
      • Lernziele verstehen / formulieren
      • Aufbau einer geplanten und strukturierten Anleitung nach BIBB
      • erstellen einer kurzen exemplarischen Anleitungssituation (inkl. Lernziele)

       

      Zielgruppe:

      • Führungskräfte und Mentoren*innen in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen / Krankenhäusern
    • Auffrischungskurs: Alltagsbegleiter*in | Aromapflege

      27.11.2024 08:30
      Tagesseminare & Sonderkurse
      EURAKA-PEB GmbH
      27.11.2024 08:30
      [Tagesseminare & Sonderkurse]
      Auffrischungskurs: Alltagsbegleiter*in | Aromapflege

      Ziele:

      Durch eine gezielte Aromapflege kann man körperliche Beschwerden lindern und dass

      ...
      3/25 Kostenpflichtige Veranstaltung
      3/25
      Kostenpflichtige Veranstaltung
      Veranstaltung Buchen!

      Ziele:

      Durch eine gezielte Aromapflege kann man körperliche Beschwerden lindern und dass allgemeine Wohlbefinden verbessern. Die Aromapflege hilft die Gesundheit zu wahren und zu stärken und wirkt unterstützend bei Therapien. Ebenso aktiviert sie die Selbstheilungskräfte und ist in allen Lebenslagen hilfreich.

       

      Inhalte:

      • Geschichte der Aromatherapie und der -pflege
      • Aromapflege situationsbezogen bei Angst, Unruhe, Erbrechen u.s.w.

       

      Zielgruppe:

      Auf Grundlage der Betreuungskräfte-Richtlinie des GKV § 43b und des zweiten Pflegestärkungsgesetzes § 53b SGB XI muss einmal im Jahr eine regelmäßige Fortbildung von mindestens 16 Unterrichtsstunden von Betreuungskräften erfolgen.

      Und für alle, die sich für Aromapflege interessieren.

    • Auffrischungskurs: Alltagsbegleiter*in | Weihnachtsbastelei

      03.12.2024 08:30
      Tagesseminare & Sonderkurse
      EURAKA-PEB GmbH
      03.12.2024 08:30
      [Tagesseminare & Sonderkurse]
      Auffrischungskurs: Alltagsbegleiter*in | Weihnachtsbastelei

      Ziele:

      Ergotherapeutischer Umgang mit demenzerkrankten Menschen.

      Dieses Tagesseminar richtet sich an

      ...
      0/20 Kostenpflichtige Veranstaltung
      0/20
      Kostenpflichtige Veranstaltung
      Veranstaltung Buchen!

      Ziele:

      Ergotherapeutischer Umgang mit demenzerkrankten Menschen.

      Dieses Tagesseminar richtet sich an Alltagsbegleiter*innen, Betreuungskräfte und Interessierte, die Grundkenntnisse im Basteln erwerben möchten.

       

      Inhalte:

      Das Basteln mit verschiedenen Materialien wird in der Betreuung von Menschen jeden Alters eingesetzt und hat viele Einsatzgebiete und positive Wirkung auf die körperliche Beweglichkeit, sowie Ausdauer und Konzentrationsfähigkeit. Sie erhalten Informationen über das Material, Techniken zum Basteln und praktische Anleitung mit Anwendungshinweisen. Die Teilnehmer*innen werden mindestens eine eigene Weihnachtsdekoration innerhalb des Tages her- und fertigstellen.

       

      Zielgruppe:

      Auf Grundlage der Betreuungskräfte-Richtlinie des GKV § 43b und des zweiten Pflegestärkungsgesetzes § 53b SGB XI muss einmal im Jahr eine regelmäßige Fortbildung von mindestens 16 Unterrichtsstunden von Betreuungskräften erfolgen.

      Und für alle, die gern basteln!

    • Auffrischungskurs: Alltagsbegleiter*in | Humor in der Pflege und im Arbeitsalltag

      04.12.2024 08:30
      Tagesseminare & Sonderkurse
      EURAKA-PEB GmbH
      04.12.2024 08:30
      [Tagesseminare & Sonderkurse]
      Auffrischungskurs: Alltagsbegleiter*in | Humor in der Pflege und im Arbeitsalltag

      Ziele:

      Durch Humor positive Impulse im beruflichen Alltag setzen.

       

      Inhalte:

      • Was ist Humor?
      • Humor als
      ...
      2/15 Kostenpflichtige Veranstaltung
      2/15
      Kostenpflichtige Veranstaltung
      Veranstaltung Buchen!

      Ziele:

      Durch Humor positive Impulse im beruflichen Alltag setzen.

       

      Inhalte:

      • Was ist Humor?
      • Humor als positiver Impuls zur Lösung von Spannungen und Konflikten
      • Humor als förderndes Mittel zur Führungskompetenz, Kreativität und mentaler Aktivierung
      • Motivieren mit Humor

       

      Zielgruppe:

      Auf Grundlage der Betreuungskräfte-Richtlinie des GKV § 43b und des zweiten Pflegestärkungsgesetzes § 53b SGB XI muss einmal im Jahr eine regelmäßige Fortbildung von mindestens 16 Unterrichtsstunden von Betreuungskräften erfolgen.

    • Auffrischungskurs: Mentor*in und Praxisanleiter*in | Methoden und Methodenvielfalt in der Praxisanleitung

      16.12.2024 08:30
      Tagesseminare & Sonderkurse
      EURAKA-PEB GmbH
      16.12.2024 08:30
      [Tagesseminare & Sonderkurse]
      Auffrischungskurs: Mentor*in und Praxisanleiter*in | Methoden und Methodenvielfalt in der Praxisanleitung

      Ziele:

      Mentor*innen / Praxisanleiter*innen sind im Unternehmen für Auszubildende zuständig. Nach §§ 6,

      ...
      0/25 Kostenpflichtige Veranstaltung
      0/25
      Kostenpflichtige Veranstaltung
      Veranstaltung Buchen!

      Ziele:

      Mentor*innen / Praxisanleiter*innen sind im Unternehmen für Auszubildende zuständig. Nach §§ 6, 18, 27 PflBG und §4 PflAPrV sind Mentoren*innen / Praxisanleiter*innen gesetzlich verpflichtet sich, mindesten 24 Stunden je Jahr weiterzubilden, um bisherige Kenntnisse zu vertiefen und sich über aktuelle Neuerungen der relevanten Gesetze und Regularien zu informieren.

      Die Praxisanleitung ist neben der schulischen Praxisbegleitung ein sehr wichtiger Baustein zur Kompetenzentwicklung und Persönlichkeitsreifung der Schülerinnen und Schüler.

       

      Inhalte:

      • Um Ihnen als Praxisanleiterin und Praxisanleiter die Planung einer Anleitungssituation zu erleichtern und diese abwechslungsreich zu gestalten, soll Ihnen diese Schulung als Übersichtsmedium über eine Auswahl vorhandener Methoden dienen.
      • Sie kann als Handreichung, Strukturierungsinstrument oder einfach als Ideenpool genutzt werden.

       

      Zielgruppe:

      • Führungskräfte und Mentoren*innen in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen / Krankenhäusern

       

    • Auffrischungskurs: Alltagsbegleiter*in | Palliative Care Kurs - 1/2

      14.01.2025 08:30
      Tagesseminare & Sonderkurse
      EURAKA-PEB GmbH
      14.01.2025 08:30
      [Tagesseminare & Sonderkurse]
      Auffrischungskurs: Alltagsbegleiter*in | Palliative Care Kurs - 1/2

      Ziele:

      • Wahrnehmung und Kommunikation am Lebensende mit psychosozialer Begleitung
      • körperlich
      ...
      0/15 Kostenpflichtige Veranstaltung
      0/15
      Kostenpflichtige Veranstaltung
      Veranstaltung Buchen!

      Ziele:

      • Wahrnehmung und Kommunikation am Lebensende mit psychosozialer Begleitung
      • körperlich therapeutische Aspekte der Pflege

       

      Inhalte:

      • Grundlage der Hospiz- und Palliativ Care-Arbeit
      • Kommunikation
      • Mundpflege
      • Übelkeit, Erbrechen
      • respiratorische Symptomengehörigenarbeit

       

      Zielgruppe:

      Auf Grundlage der Betreuungskräfte-Richtlinie des GKV § 43b und des zweiten Pflegestärkungsgesetzes § 53b SGB XI muss einmal im Jahr eine regelmäßige Fortbildung von mindestens 16 Unterrichtsstunden von Betreuungskräften erfolgen.

      Die Durchführung des Kurses erfolgt nach dem Curriculum „Federhenn, Kern, Graf“.

    • Auffrischungskurs: Alltagsbegleiter*in | Palliative Care Kurs - 2/2

      22.01.2025 08:30
      Tagesseminare & Sonderkurse
      EURAKA-PEB GmbH
      22.01.2025 08:30
      [Tagesseminare & Sonderkurse]
      Auffrischungskurs: Alltagsbegleiter*in | Palliative Care Kurs - 2/2

      Ziele:

      • Wahrnehmung und Kommunikation am Lebensende mit psychosozialer Begleitung

       

      Inhalte:

      • Trauer und
      ...
      0/15 Kostenpflichtige Veranstaltung
      0/15
      Kostenpflichtige Veranstaltung
      Veranstaltung Buchen!

      Ziele:

      • Wahrnehmung und Kommunikation am Lebensende mit psychosozialer Begleitung

       

      Inhalte:

      • Trauer und Trauerarbeit
      • Trauerrituale
      • Umgang mit Verstorbenen und deren Angehörigen

       

      Zielgruppe:

      Auf Grundlage der Betreuungskräfte-Richtlinie des GKV § 43b und des zweiten Pflegestärkungsgesetzes § 53b SGB XI muss einmal im Jahr eine regelmäßige Fortbildung von mindestens 16 Unterrichtsstunden von Betreuungskräften erfolgen.

      Die Durchführung des Kurses erfolgt nach dem Curriculum „Federhenn, Kern, Graf“.

    • Auffrischungskurs: Pflegemanagement | News aus der Medizin - Therapie und Prävention Teil 1

      27.03.2025 08:30
      Tagesseminare & Sonderkurse
      EURAKA-PEB GmbH
      27.03.2025 08:30
      [Tagesseminare & Sonderkurse]
      Auffrischungskurs: Pflegemanagement | News aus der Medizin - Therapie und Prävention Teil 1

      Nach SGB V § 132a ist eine obligatorische Fortbildung im Bereich des Pflegemanagements von

      ...
      0/20 Kostenpflichtige Veranstaltung
      0/20
      Kostenpflichtige Veranstaltung
      Veranstaltung Buchen!

      Nach SGB V § 132a ist eine obligatorische Fortbildung im Bereich des Pflegemanagements von jährlich 32 Stunden festgelegt. Der MDK empfiehlt auch im Bereich der Intensivpflege eine jährliche Fortbildung.

      Dieser Auffrischungskurs ist auch als Fachweiterbildung für Intensivpfleger*innen und für Wundmanager*innen geeignet.

       

      Ziele:

      Sensibilisierung zur Thematik, Möglichkeiten zu Veränderungen

       

      Inhalte:

      Functional Food - die wachsende Rolle der Nahrungsergänzungsmittel

      • Definition von Gesundheit und Krankheit im Zeitalter der genetischen Diagnostik
      • physiologische Grundlagen: EInfluss von Nahrungsmitteln auf die Säure-Basen-Regulation von Nieren und Lunge
      • pharmakologische Grundlagen: EInfluss von Nahrungsmitteln auf die Wirkung von Arzneien

       

      Zielgruppe:

      • Alle Beschäftigten im Pflegemanagement, in der Intensivpflege und im Wundmanagement
    • Auffrischungskurs: Alltagsbegleiter*in | Pflegedokumentation und Pflegeüberleitung

      09.04.2025 08:30
      Tagesseminare & Sonderkurse
      EURAKA-PEB GmbH
      09.04.2025 08:30
      [Tagesseminare & Sonderkurse]
      Auffrischungskurs: Alltagsbegleiter*in | Pflegedokumentation und Pflegeüberleitung

      Ziele:

      Pflegedokumentation und Pflegeüberleitung in der Altenpflege ist ein perfekter Helfer in

      ...
      0/20 Kostenpflichtige Veranstaltung
      0/20
      Kostenpflichtige Veranstaltung
      Veranstaltung Buchen!

      Ziele:

      Pflegedokumentation und Pflegeüberleitung in der Altenpflege ist ein perfekter Helfer in Sachen Dokumentation. Dieses Kurs richtet sich insbesondere an Pflegeassistenten.

       

      Zielgruppe:

      Fortbildung für zusätzliche Betreuungskräfte (Alltagsbegleiter*innen und Pflegeassistenten*innen) auf Basis der Richtlinien der § 43b und § 53c (ehemals § 87b) zur Qualifikation und den Aufgaben von zusätzlichen Betreuungskräften in stationären Pflegeeinrichtungen nach § 53c SGB XI. Mindestens einmal im Jahr muss eine regelmäßige Fortbildung von mindestens 16 Unterrichtsstunden von Betreuungskräften in Pflegeheimen erfolgen.

    • Auffrischungskurs: Alltagsbegleiter*in | Schmerzmanagement in der Pflege

      16.04.2025 08:30
      Tagesseminare & Sonderkurse
      EURAKA-PEB GmbH
      16.04.2025 08:30
      [Tagesseminare & Sonderkurse]
      Auffrischungskurs: Alltagsbegleiter*in | Schmerzmanagement in der Pflege

      Ziele:

      Eine effektive Schmerzbehandlung kann nur leisten werden, wenn man das entsprechende Wissen und die

      ...
      0/20 Kostenpflichtige Veranstaltung
      0/20
      Kostenpflichtige Veranstaltung
      Veranstaltung Buchen!

      Ziele:

      Eine effektive Schmerzbehandlung kann nur leisten werden, wenn man das entsprechende Wissen und die notwendige Kompetenz mitbringt. Schmerzmanagement in der Pflege ist besonders für Pflegeassistenten geeignet.

       

      Zielgruppe:

      Fortbildung für zusätzliche Betreuungskräfte (Alltagsbegleiter*innen und Pflegeassistenten*innen) auf Basis der Richtlinien der § 43b und § 53c (ehemals § 87b) zur Qualifikation und den Aufgaben von zusätzlichen Betreuungskräften in stationären Pflegeeinrichtungen nach § 53c SGB XI. Mindestens einmal im Jahr muss eine regelmäßige Fortbildung von mindestens 16 Unterrichtsstunden von Betreuungskräften in Pflegeheimen erfolgen.

    • Auffrischungskurs: Alltagsbegleiter*in | Positionierung, Transfertechniken und Kinästhetik

      29.04.2025 08:30
      Tagesseminare & Sonderkurse
      EURAKA-PEB GmbH
      29.04.2025 08:30
      [Tagesseminare & Sonderkurse]
      Auffrischungskurs: Alltagsbegleiter*in | Positionierung, Transfertechniken und Kinästhetik

      Ziele:

      Würdevolle und respektvolle Begleitung von demenzerkrankten Menschen.

       

      Zielgruppe:

      Fortbildung für zusätzliche

      ...
      0/20 Kostenpflichtige Veranstaltung
      0/20
      Kostenpflichtige Veranstaltung
      Veranstaltung Buchen!

      Ziele:

      Würdevolle und respektvolle Begleitung von demenzerkrankten Menschen.

       

      Zielgruppe:

      Fortbildung für zusätzliche Betreuungskräfte (Alltagsbegleiter*innen und Pflegeassistenten*innen) auf Basis der Richtlinien der § 43b und § 53c (ehemals § 87b) zur Qualifikation und den Aufgaben von zusätzlichen Betreuungskräften in stationären Pflegeeinrichtungen nach § 53c SGB XI. Mindestens einmal im Jahr muss eine regelmäßige Fortbildung von mindestens 16 Unterrichtsstunden von Betreuungskräften in Pflegeheimen erfolgen.

    • Auffrischungskurs: Alltagsbegleiter*in | Wundversorgung

      07.05.2025 08:30
      Tagesseminare & Sonderkurse
      EURAKA-PEB GmbH
      07.05.2025 08:30
      [Tagesseminare & Sonderkurse]
      Auffrischungskurs: Alltagsbegleiter*in | Wundversorgung

      Ziele:

      Durchführung einfache Wundversorgung, einschließlich Anlegen von Verbänden.Dieses

      ...
      0/20 Kostenpflichtige Veranstaltung
      0/20
      Kostenpflichtige Veranstaltung
      Veranstaltung Buchen!

      Ziele:

      Durchführung einfache Wundversorgung, einschließlich Anlegen von Verbänden.Dieses Auffrischungsseminar ist besonders für Pflegekräfte geeignet.

       

      Inhalte:

      • Erlernen von Grundkenntnissen in der Wundversorgung und Wundheilung
      • Unterstützung der Pflegekräfte und Bewohner in der Wundversorgung
      • primäre und sekundäre Wunden
      • Anlegen von Verbänden

       

      Zielgruppe:

      Fortbildung für zusätzliche Betreuungskräfte (Alltagsbegleiter*innen und Pflegeassistenten*innen) auf Basis der Richtlinien der § 43b und § 53c (ehemals § 87b) zur Qualifikation und den Aufgaben von zusätzlichen Betreuungskräften in stationären Pflegeeinrichtungen nach § 53c SGB XI. Mindestens einmal im Jahr muss eine regelmäßige Fortbildung von mindestens 16 Unterrichtsstunden von Betreuungskräften in Pflegeheimen erfolgen.

    • Auffrischungskurs: Pflegemanagement | News aus der Medizin - Therapie und Prävention Teil 2

      08.05.2025 08:30
      Tagesseminare & Sonderkurse
      EURAKA-PEB GmbH
      08.05.2025 08:30
      [Tagesseminare & Sonderkurse]
      Auffrischungskurs: Pflegemanagement | News aus der Medizin - Therapie und Prävention Teil 2

      Nach SGB V § 132a ist eine obligatorische Fortbildung im Bereich des Pflegemanagements von

      ...
      0/20 Kostenpflichtige Veranstaltung
      0/20
      Kostenpflichtige Veranstaltung
      Veranstaltung Buchen!

      Nach SGB V § 132a ist eine obligatorische Fortbildung im Bereich des Pflegemanagements von jährlich 32 Stunden festgelegt. Der MDK empfiehlt auch im Bereich der Intensivpflege eine jährliche Fortbildung.

      Dieser Auffrischungskurs ist auch als Fachweiterbildung für Intensivpfleger*innen und für Wundmanager*innen geeignet.

       

      Ziele:

      Sensibilisierung zur Thematik, Möglichkeiten zu Veränderungen

       

      Inhalte:

      Pharmakogenetik

      • Definition von Pharmakotherapie im Zeitalter der genetischen Diagnostik
      • Beispiele aus der Nephrologie: der Kalzium-sensitive Rezeptor, Fettstoffwechselstörungen
      • Beispiele aus der Onkologie
      • personalisierte Medizin: der Mensch als Experte seiner eigenen Gesundheit

       

      Zielgruppe:

      • Alle Beschäftigten im Pflegemanagement, in der Intensivpflege und im Wundmanagement
    • Auffrischungskurs: Alltagsbegleiter*in | Kommunikation in herausfordernden Situationen des Pflegealltags

      20.05.2025 08:30
      Tagesseminare & Sonderkurse
      EURAKA-PEB GmbH
      20.05.2025 08:30
      [Tagesseminare & Sonderkurse]
      Auffrischungskurs: Alltagsbegleiter*in | Kommunikation in herausfordernden Situationen des Pflegealltags

      Ziele:

      Würdevolle und respektvolle Kommunikation im Pflegealltag

       

      Inhalte:

      • Grundlagen der
      ...
      0/20 Kostenpflichtige Veranstaltung
      0/20
      Kostenpflichtige Veranstaltung
      Veranstaltung Buchen!

      Ziele:

      Würdevolle und respektvolle Kommunikation im Pflegealltag

       

      Inhalte:

      • Grundlagen der Kommunikation
      • Möglichkeiten der Kommunikation mit Bewohnern und Angehörigen
      • Gesprächesführung

       

      Zielgruppe:

      Fortbildung für zusätzliche Betreuungskräfte (Alltagsbegleiter*innen und Pflegeassistenten*innen) auf Basis der Richtlinien der § 43b und § 53c (ehemals § 87b) zur Qualifikation und den Aufgaben von zusätzlichen Betreuungskräften in stationären Pflegeeinrichtungen nach § 53c SGB XI. Mindestens einmal im Jahr muss eine regelmäßige Fortbildung von mindestens 16 Unterrichtsstunden von Betreuungskräften in Pflegeheimen erfolgen.